Bezirksfahrtenprogramm 2023 Bezirk Niederrhein

Der Bezirk 7 (=Niederrhein) des deutschen Kanu  Verbandes bietet auch nächstes Jahr wieder einige Sportverein-Übergreifende Aktionen an. Da ich nicht weiß, wie Publik die Kontaktdaten gemacht werden sollen... die Kontaktdaten findet ihr unter folgendem Link:

https://www.kanu.de/DER-DKV/Landesverbaende/Nordrhein-Westfalen-54156.html

Sollte Interesse an der einen oder anderen Tour bestehen, gerne Rüdiger (wanderwart@wsv-moers.de) Bescheid geben. Vielleicht lässt sich dann was gemeinsames organisieren.

Termine:

  • 26 Feb ... 2. Bezirksfahrt: 5. Grünkohl Fahrt auf der Ruhr und Rhein Herne / SUP NG/ ST 16
    Kanal Start um 10:00 Uhr, Stadthafen Ruhrpromenade,
    45468 Mülheim an der Ruhr. Meldeschluss: 15.02.2023
  • 5 Mrz ... 1. Bezirksjugendfahrt Wupper NG 15 km
    Ort: Solingen- Glüder bis Leichlingen
  • 19 Mrz. ... Bezirkswaldlauf: bei der Wanheimer Kanu Gilde
    Ort: Duisburg Wedau Wanheimer Kanu- Gilde
    Meldeschluss: 09.03.2023 Siehe Ausschreibung
  • 26 Mrz.... 3. Bezirksfahrt: auf der Niers/ SUP NG 17 km
    von Süchteln bis Wachtendonk
    Start: 11:00 Uhr
  • 23 Apr. ...50. Int. Kanu Rallye NRW auf der Rhein 4. Bezirksfahrt/ SUP ST
    3 Etappen; Start in Köln
    Bronzeziel in Monheim
    Silberziel in Leverkusen
    Gold in Düsseldorf
    Teilnehmergebühren: 9,00 € DKV Mitglieder 6,50 €
    ohne Medaillie 5,00/ 3,00 €
  • 6 Mai. ...30. Int. Werraland- Rallye 5. Bezirksfahrt ST 25/39 km
    Ausrichter: KV Hessen/ Witzenhäuser Kanu- Club
    Ort: Eschwegen- Witzenhausen
  • 7 Mai. ...51. Wesermarathon / 6. Bezirksfahrt ST
    Ausrichter: KV NDS/ Mündener Kanu - Club 53/ 80 135 km
    Ort: Weser Hann Münden bis: Beverungen, Holzminden, Hamel
    Siehe Ausschreibung14 Mai 6. Bezirksfahrt auf der Lippe/ SUP, 20 km
    Start: Dorsten- Hervest bis Krudenburg
  • 10 Jun. ... Sicherheitslehrgang
    für Kanu- Touring u. Kleinflüsse
    Meldeschluss. 02.06.2023
    Teilnahmegebühr: DKV Mitglied 5,00 € Sonstige 10,00 €
    Ort: Oberhausener Kanu- Verein; Lindnerstr.8; 46149 Oberhausen
  • 20. Jun. ... Öko- und Umweltseminar
    Das naturgemäße Paddelverhalten und Gewässertypen und Regionen
    Meldeschluss. 02.06.2023
    Teilnahmegebühr: DKV Mitglied 5,00 € Sonstige 10,00 €
  • 17 Jun. ... 8. Bezirksfahrt: Sommersonnewende beim Reeser Kanu Club 70 Jahre ST Seite 3
    bis Ort: Vor dem Rheintor 19, 46459 Rees
  • 12 Aug ... Öko- und Umweltseminar für Jugend Niers
    in Geldern- Pont
  • 13 Aug ... Sicherheitslehrgang für die Jugend auf den Auesee
    Touring beim Weseler Kanu Club
  • 20 Aug ... 9. Bezirksfahrt auf der Lippe SUP
    von Schermbeck bis Otto- Vorberg- Haus Start: 11.00 Uhr NG 20 km
  • 27 Aug ... 2. Bezirksjugendfahrt
    Ziel steht noch nicht fest wird auf der Jugendversammlung bespr.
  • 24 Sep ... 10. Bezirksabpaddeln auf den Rhein
    Es gibt keine festen Startpunkte und Uhrzeit für die Fahrten !!!
    Emmericher Kanuverei e.V
    Kupferstraße, 45446 Emmerich am Rhein
  • 3 Dez ... 1. Bezirksfahrt Glühweintour- Niers 2024 Seite 4
    von Schloss Wissen nach Kessel Start 11:00 Uhr
    Schlossallee, 47652 Weeze /Kessel, Stephanus weg, 47547 Goch

Happy Halloween am WSV!

Nach langer Corona-Starre kommt wieder Leben in den Verein, und viele neue Gesichter tragen zum Glück eine Menge dazu bei! Auch die Idee einer Halloweenparty wird im Jahr 2022 ziemlich gut angenommen.


 
So kommt es, dass es im Clubraum recht voll wird. Besonders Kinder und Jugendliche tummeln sich in großer Zahl im Clubraum und auch davor, wo das „Labyrinth des Grauens“ darauf wartet, dass Wagemutige sich hineintrauen, um Süßigkeiten und Loszettel für die Lotterie zu ergattern.

Im Club selbst gibt es Musik, ein Buffet und viele Besucher mit coolen Verkleidungen. Später am Abend wechselt das Personal, die Kinder sind abgeholt und die Erwachsenen feiern noch bis spät in die Nacht. Nach diesem Erfolg wird die Halloweenparty bestimmt auch 2023 wieder stattfinden!

(cbs)

 Herbst im Ilztal

Der frisch gebackene Jugendwart Jan lud alle interessierten Wildwasserpaddler des WSV Moers ein, ein recht unbekanntes Revier zu entdecken – das Ilztal im Bayerischen Wald. Hier gibt es schönes Wildwasser und ganz viel Natur.


 
Das Problem dabei: Die Ilz und auch die anderen Flüsse der Region sind natürlich abhängig davon, dass es ordentlich regnet. Also vergehen besonders die Tage vor der Fahrt mit Daumendrücken und Regentänzen. Scheint  geholfen zu haben – die Pegel schießen kurz vor Beginn der Tour in die Höhe. In den ersten Tagen haben uns unbekannte Wildwasser-Kleinodien wie die Ilz selbst, die Wolfensteiner Ohe oder auch die nahen tschechischen Bäche genügend Wasser. Wir vergnügen uns besonders auf der Ilz, solange sie noch Wasser hat.

In der zweiten Hälfte der Fahrt gibt es dann eher andere Unternehmungen – wir erkunden den Nationalpark Bayerischer Wald, begegnen freilaufenden Wildschweinen und genießen auch den kleinen, idyllischen Campingplatz direkt an der Ilz. Die gemischte Fahrt von Jugendlichen und Erwachsenen verläuft total harmonisch und Jan und Pia verwöhnen uns jeden Tag mit kreativen Essenseinfällen. Es ist gut möglich, dass diese Fahrt als festes Ritual in den WSV-Kalender aufgenommen wird, allerdings müsste das wegen der Wasserstände jeweils relativ spontan sein. Das ist aber für uns Kanusportler, besonders in Zeiten des Klimawandels, leider überall zum Normalzustand geworden. Insgesamt fahren wir mit vielen neuen Eindrücken und tollen Erlebnissen wieder nach Hause zurück!

(cbs)

Müllsammelaktion am 22.10.2022

Am 22.10.2022 war die Müllsammelaktion, die dieses Jahr durch die Jugend organisiert wurde. Es kam wieder einiges an Müll zusammen. Die Aktion war also ein Erfolg. Natürlich wäre uns vom WSV lieber, wir könnten auf solche Aktionen verzichten. Genug Müllbehälter gibt es schließlich am See...

RKO

Wer sagt, das „Verein“ auch nicht anders kann ? Offene Paddeltage des WSV-Moers

Viele haben noch beim Wort „Verein“ und „Verband“ den Bezug auf „verstaubt“ und „Strukturen, die keiner braucht“. Das dies keinesfalls mehr zutrifft und gerade in der Vereinswelt seit Jahren ein Umbruch stattfindet wollen wir aktiv unterstützen.  Bereits in den letzten Jahren haben wir viele Veranstaltungen offen gestaltet, auch für Paddler und Sup’er, die nicht Mitglied im DKV-Verband sind. Da die „offizielle“ Paddelsaison nun endet, starten nun auch wieder unsere „offenen Paddeltouren“ bis zum Start der nächsten Saison 2023. Als Auftakt hatten wir uns als Ziel die Tour vom Wasserbahnhof Mühlheim bis zum Stauwehr an der „Alten Fähre“ in Essen-Kettwig am 02.10.22 vorgenommen.
Eingeladen mitzupaddeln waren auch die Facebook-Gruppen im Bereich  SUP und Kajak.

Insgesamt bestand die Gruppe aus 8 Leuten an diesem Tag aus Teilnehmern des WSV-Moers,
des KSV-Duisburg Wedau und SUP’ern aus verschiedenen Facebook-Gruppen. Leider fanden sich an diesem Tag keine Kanuten, so das sich hier eine reine SUP-Gruppe zur Tour traf. Die 9 KM vom Start bis zur „Alten Fähre“ verlief entspannt und locker. Man nutzte die Gelegenheit zum Beschnuppern und zum Austausch. Selbst das Wetter war uns der Jahreszeit wohl gesonnen und spielte gut mit. Am Zwischenziel in Essen-Kettwig angekommen nahmen alle die Gelegenheit war, sich in der Pause für den Rückweg im Gasthaus zu stärken. Passend zum Datum war die Speisekarte auf „Oktoberfest“ getrimmt und von der Qualität her durchaus empfehlenswert. Gestärkt und erholt ging es dann wieder auf den Rückweg. Barbara vom WSV-Moers nutzte die Gelegenheit, um sich für den Rückweg noch mit in die Tour einzuklinken. Die Rücktour - mit einem kleinen Ausflug in die pure Natur – lief ebenso entspannt. Diesmal mit leichtem Rückenwind und mit der Strömung zurück. Viele Gespräche auf der Tour über Tipps, Tricks, Ausrüstung, Fragen zu Vereinen und den Möglichkeiten oder auch nur über das gemeinsame Hobby in lockerer Atmosphäre scheinen der Idee Recht zu geben, weitere „Offene Paddeltage“ durchzuführen.

MHU