WSV-Moers säubert mit fleißigen Geocachern den Schwafheimer Bergsee

Um 15.30 Uhr waren alle engagierten Geocacher eingetroffen. Die Boote, Paddel und Schwimmwesten wurden verteilt. Zur Stärkung gab es vorab noch selbstgebackenen Pflaumen-Streuselkuchen. Danach kam eine kleine Einweisung in das Paddeln. Dann bildeten sich die Teams, um den Schwafheimer Bergsee zu säubern. Um 16 Uhr ging das Paddeln und das Mülleinsammeln bei schönstem Wetter los. Einige Teilnehmer kämpften am Anfang ein wenig mit der Steuerung der Wildwasserboote, nahmen es aber mit Humor. Die Kajaks waren die Mülleinsammler und die Canadier waren die Müllwagen. Leider kam viel Müll zusammen. Das Endergebnis waren: 8 Säcke zu 120l, 3 Plastikstühle, ein Fahrradhinterrad, ein kaputtes Schlauchboot, ein Motorradhelm und leere Trinkflaschen zuhauf. Trotz des vielen Mülls war die Stimmung bei den Geocachern gut. Viele fanden es klasse, ihr Hobby Geocaching, das Paddeln und eine Umweltsäuberungsaktion miteinander zu verbinden. Eine Wiederholung der Aktion ist sehr wahrscheinlich.

RKO

IMG_20180722_171149.jpg